Um neue Schaffner zu finden: Deutsche Bahn springt auf Casting-Zug auf

Die Bahn wird modern: Per Casting-Termin sucht sie Mitarbeiter. München braucht nämlich neue Schaffner.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Casting-Tag bei der Deutschen Bahn: Bewerber vor einem ICE im Hauptbahnhof.
Petra Schramek Casting-Tag bei der Deutschen Bahn: Bewerber vor einem ICE im Hauptbahnhof.

München - Sängerin, Tänzer, Modell: Für allerlei Traumberufe junger Leute sind Castings in den vergangenen Jahren angesagt gewesen. Jetzt greift die Deutsche Bahn das Prinzip auf: und castet am Hauptbahnhof Zugbegleiter, also Schaffner.

Einer, der sich für den Job interessiert, ist Ricardo Kreisin (30) aus Greifswald. Dort sehe er für sich "keinerlei Zukunftschancen", sagt er der AZ. "Es gibt keine guten Arbeitsplätze, von denen man leben könnte", sagt er. Deshalb suche er jetzt eine andere Beschäftigung, von der er und seine Familie leben könnten. Das Casting hat ihm gefallen – und einen Umzug nach München kann er sich auch vorstellen.

Hier die Eindrücke vom Casting

Durch diese Brillen werden Szenen aus dem Arbeitsalltag gezeigt. Fotos: Petra Schramek

Hier gibt es bald Kontakt mit Fahrgästen: im ICE.

Das war anstrengend: Schaffner-Bewerber verlassen den Zug.

In Vorträgen werden die Bewerber über den Schaffner-Beruf informiert.

Lesen Sie auch: Shuttle zum Langwieder See - Auf ins kühle Nass: Der MVG-Badebus startet am Samstag

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren