Tram schleift Lieferwagen zehn Meter weit mit

Der Paketfahrer hatte die Trambahn schlicht übersehen. Zehn Meter schob ihn der Zug vor sich her. Die Feuerwehr musste den Mann schließlich aus seinem Transporter befreien.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

München - Ein Paketfahrer hat am Donnerstagmorgen beim Überqueren der Straßenbahngleise an der Dachauer Straße eine herannahende Trambahn übersehen. Diese kollidierte mit dem Transporter auf Höhe der Fahrertür und schob den Laster zehn Meter weiter vor sich her.

Lesen Sie hier: Echt oder nicht echt? - Musiker-Streit um wertvolle Bratsche

Der Aufprall war so heftig, dass der etwa 30-jährige Paketfahrer in seinem demolierten Lieferwagen eingeschlossen war. Die Feuerwehr befreiten ihn schließlich. Nach der Erstversorgung kam er in den Schockraum eines Krankenhauses.

Der Fahrer der Trambahn erlitt neben einem Schock leichte Verletzungen und wurde zur Abklärung ebenfalls in eine Klinik transportiert. Glücklicherweise wurde in der nahezu vollen Straßenbahn kein Fahrgast verletzt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren