Toyota-Fahrer überschlägt sich auf A99

Schwerer Unfall auf der A99: Auf Höhe der Eschenrieder Spange kam der Fahrer eines Toyotas von der Fahrbahn ab, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und überschlug sich. Der Mann wurde bei dem Unfall schwer verletzt.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Gegen 19.15 Uhr kam es auf der Eschenrieder Spange zu einem Verkersunfall, bei dem sich ein Auto überschlagen hat.
Berufsfeuerwehr München Gegen 19.15 Uhr kam es auf der Eschenrieder Spange zu einem Verkersunfall, bei dem sich ein Auto überschlagen hat.

Bei einem Verkehrsunfall auf dem Verbindungsstück zwischen den Autobahndreiecken München-Allach und München-Eschenried hat sich ein Mann schwere Verletzungen zugezogen. Am Sonntagabend geriet er mit seinem Toyota auf der A99 auf das Seitenbankett, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und überschlug sich.

Der Mann konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Ein Notarzt brachte das Unfallopfer in den Schockraum einer Münchner Klinik.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren