Tod Gurlitts: Die Erklärung der Anwälte

Der umstrittene Kunstsammler Cornelius Gurlitt ist am Dienstagmorgen in seiner Münchner Wohnung verstorben. Lesen Sie hier die Erklärung der Anwälte.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

München – In einer Mitteilung haben die Anwälte von Cornelius Gurlitt am Dienstag über den Tod des Kunstsammlers informiert. Der Wortlaut:

„Cornelius Gurlitt ist am heutigen Vormittag in seiner Schwabinger Wohnung im Beisein seines Arztes und seines Pflegers verstorben.

Nach schwerer Herzoperation und einem wochenlangen Aufenthalt in einer Klinik war es Wunsch des Verstorbenen, in seine Schwabinger Wohnung zurückzukehren. Dort wurde er in den letzten Wochen rund um die Uhr pflegerisch betreut und versorgt.

Mit dem Tod von Cornelius Gurlitt enden sowohl das Betreuungs-, als auch das Ermittlungsverfahren.

Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen des Verstorbenen.“

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren