Tirol: Münchner (24) ertrinkt nach Autounfall in See

Tragischer Unfall in Tirol: Ein gebürtiger Münchner landet nach einem Unfall mit seinem Wagen in einem See und ertrinkt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Bilder vom Unfallort: Der gebürtige Münchner ist in seinem Auto ertrunken.
ZOOM Tirol 2 Bilder vom Unfallort: Der gebürtige Münchner ist in seinem Auto ertrunken.
Bilder vom Unfallort: Der gebürtige Münchner ist in seinem Auto ertrunken.
ZOOM Tirol 2 Bilder vom Unfallort: Der gebürtige Münchner ist in seinem Auto ertrunken.

Breitenwang - Ein 24 Jahre alter gebürtiger Münchner ist in Tirol nach einem Autounfall in einem See ertrunken.

Wie die Tiroler Polizei mitteilte, verlor der junge Mann in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Auto und krachte in eine Böschung. Anschließend stürzte der Wagen in den nah an der Grenze zu Deutschland gelegenen Plansee. Der 18-jährige österreichische Beifahrer konnte sich nach dem Unfall am Montagabend über den offenstehenden Kofferraum retten, der 24-Jährige aber ging mit dem Wagen unter.

Die Rettungskräfte bargen das Fahrzeug und begannen mit Wiederbelebungsmaßnahmen – leider vergeblich.

Lesen Sie auch: Tödlicher Radl-Unfall - "Wir sind am Boden zerstört"

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren