Thalkirchen: 74-Jährige kracht gegen parkende Autos

Insgesamt drei parkende Autos hat eine 74-Jährige aufeinander geschoben, weil sie aus Unachtsamkeit von der Straße abkam und auf die stehenden Pkw prallte. Die Frau wurde dabei schwer verletzt.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Illustration
Thomas Gaulke Illustration

MÜNCHEN - Insgesamt drei parkende Autos hat eine 74-Jährige aufeinander geschoben, weil sie aus Unachtsamkeit von der Straße abkam und auf die stehenden Pkw prallte. Die Frau wurde dabei schwer verletzt.

Am Dienstagnachmittag fuhr eine 74-jährige Münchnerin mit ihrem VW Golf auf der Thalkirchner Straße stadteinwärts. Aus Unachtsamkeit kam sie auf Höhe des Dietramzeller Platzes von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw und schob dadurch insgesamt drei geparkte Fahrzeuge aufeinander.

Der VW Golf wurde durch die Wucht des Aufpralls ausgehebelt und kam quer zur Fahrbahn auf der Beifahrerseite zum Liegen.

Die Fahrerin wurde von Ersthelfern aus dem Wagen befreit. Sie kam mit schweren Verletzungen in ein Münchner Klinikum zur stationären Behandlung.

Am Pkw der 74-Jährigen entstand Totalschaden. Eines der geparkten Fahrzeuge wurde mittelschwer beschädigt, die beiden anderen leicht. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 15.000 Euro.

Die Thalkirchner Straße war für eineinhalb Stunden im Bereich der Unfallstelle komplett gesperrt, es kam dadurch zu starken Verkehrsbehinderungen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren