Taxler: Herzinfarkt während der Fahrt!

Ein 50-jähriger Taxifahrer erleidet in voller Fahrt einen Herzinfarkt und kracht gegen ein parkendes Auto. Der Mann stirbt im Krankenhaus.  
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Ein Taxler erlitt während der Fahrt einen Herzinfarkt.
Berny Meyer Ein Taxler erlitt während der Fahrt einen Herzinfarkt.

Ein 50-jähriger Taxifahrer erleidet in voller Fahrt einen Herzinfarkt und kracht gegen ein parkendes Auto. Der Mann stirbt im Krankenhaus.

München  - Ohne Fahrgast war ein 50-Jähriger mit seinem Taxi die Leopoldstraße stadteinwärts unterwegs, als er nach bisherigen Ermittlungen während der Fahrt einen Herzinfarkt erlitt.

Er fuhr zunächst in Schlangenlinien weiter und prallte schließlich gegen den in der Parkbucht geparkten Daimler Benz eines 46-jährigen Münchners, wie die Polizei berichtet.

Der 50-Jährige wurde von einer zufällig anwesenden Ärztin reanimiert bis der verständigte Notarzt dies übernahm. Unter laufender Reanimation kam der 50-jährige Taxifahrer mit dem Notarzt in ein Krankenhaus, wo er gegen 12.18 Uhr nach bisherigen Ermittlungen an den Folgen eines Herzinfarktes starb. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 4.000 Euro. Zu Verkehrsbehinderungen kam es nicht.

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren