Taubenhaus eröffnet auf Münchner Gesundheitsreferat

Tierschützer klagen immer wieder, dass Tauben in München kein gutes Leben haben. Doch jetzt bekommen die Vögel ein neues Heim.
| Christina Hertel
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
5  Kommentare Empfehlungen
Zwei Tauben sitzen auf einer Mauer. In München gibt es aktuell 17 Taubenhäuser.
Julian Stratenschulte/dpa Zwei Tauben sitzen auf einer Mauer. In München gibt es aktuell 17 Taubenhäuser.

München - Tierschützer beklagen den Zustand der Tauben in München regelmäßig - vor allem, seitdem das Taubenhaus auf dem Hauptbahnhof schloss.

Lesen Sie auch

Noch dieses Jahr will die Stadt ein neues Taubenhaus auf dem Dach des Gesundheitsreferats eröffnen. Außerdem seien derzeit zwei weitere Standorte im Gespräch, antwortet die Stadt auf eine Anfrage der ÖDP. Momentan gibt es 17 Taubenhäuser in München. "Tauben-Hotspots" würden allerdings nicht regelmäßig auf neue geeignete Standorte für Taubenschläge untersucht. Das sei personell nicht leistbar.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 5  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
5 Kommentare
Artikel kommentieren