SWM-Bauarbeiten: Tram am Hauptbahnhof fährt erst Mitte Dezember wieder

Zusätzliche Baumaßnahmen an der Fernwärmeleitung: Die Wiederinbetriebnahme der Tram rund um den Hauptbahnhof verzögert sich um drei Wochen. 
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die Arbeiten an der Fernwärmeleitung werden voraussichtlich bis Ende November abgeschlossen sein. (Symbolbild)
Die Arbeiten an der Fernwärmeleitung werden voraussichtlich bis Ende November abgeschlossen sein. (Symbolbild) © Stadtwerke München

München - Wegen Arbeiten an einer Fernwärmeleitung nahe dem Hauptbahnhof nimmt die Tram ihren regulären Betrieb in diesem Bereich später als geplant wieder auf.

Baustelle: Tram am Münchner Hauptbahnhof verkehrt drei Wochen später

Wie die Stadtwerke München (SWM) berichten, verkehren die Straßenbahnen dort erst wieder zum Fahrplanwechsel am Sonntag, 13. Dezember. Geplant war ein Wiedereinstieg in den regulären Trambahn-Verkehr am Montag, 23. November.

Lesen Sie auch

Im Rahmen der Tram-Baumaßnahmen rund um den Hauptbahnhof sanieren die Stadtwerke kurzfristig eine Fernwärmeleitung in der inneren Dachauer Straße zwischen Karlstraße und Augustenstraße. Die Arbeiten seien notwendig zur zukunftsfähigen Ertüchtigung des Fernwärmenetzes in der Innenstadt.

Die Leitung verläuft teilweise unter den Tramgleisen. Die Sanierung sei vorgezogen worden, um ein erneutes Aufgraben sowie eine nochmalige Unterbrechung der Straßenbahnlinien 20/21/29 im kommenden Jahr zu vermeiden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren