Suff-Unfall bei Schäftlarn: Autobahn gesperrt

Schwerer Unfall auf der A95 von Garmisch in Richtung München mit Sperrung: Ein betrunkener Autofahrer rast in einen anderen Pkw. Der Fahrer wird schwer verletzt und eingeklemmt.
| dpa/AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Mit schwerem Gerät musste die Feuerwehr den Eingeklemmten aus dem Unfallwagen befreien.
T. Gaulke Mit schwerem Gerät musste die Feuerwehr den Eingeklemmten aus dem Unfallwagen befreien.

München - Nach einem schweren Unfall ist die Autobahn A95 von Garmisch in Richtung München am Freitagmorgen gesperrt worden. Nach Angaben der Polizei waren nahe der Autobahn-Auffahrt Schäftlarn gegen 5.30 Uhr zwei Autos zusammengestoßen. Ein Fahrer wurde dabei schwer verletzt. Feuerwehr und Rettungsdienst waren vor Ort. Die Polizei richtete eine Umleitung ein.

Alkohol im Spiel

"Nach ersten Erkenntnissen fuhr ein alkoholisierter Pkw-Fahrer auf einen anderen Pkw auf. Dessen Fahrer wurde schwer verletzt in seinem Pkw eingeklemmt und wird derzeit von der Feuerwehr befreit. Die Autobahn ist deswegen in Fahrtrichtung München momentan komplett gesperrt. Der Verkehr wird an der Anschlußstelle Wolfratshausen ausgeleitet. Empfohlen sind die Umleitungsstrecken U 22 und U 25", berichtet die Polizei.

Lesen Sie hier: Unfall am frühen Morgen Müdigkeit? Glätte? Kia knallt geradeaus in Baum

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren