Stau auf der A9 bei München am Mittwoch: Lkw rammt Fahrbahnteiler

In der Nacht zu Mittwoch kracht ein Lkw in den Fahrbahnteiler bei der Ausfahrt Freimann und rammt drei Autos von der Fahrbahn. Die Polizei sperrt die A9 für die Aufräumarbeiten komplett. Pendler brauchen Geduld.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der 50-Jährige war mit seinem mit Schweinehälften beladenen Lkw bei dichtem Nebel in den Fahrbahnteiler an der Ausfahrt Freimann gerast.
Th. Gaulke 8 Der 50-Jährige war mit seinem mit Schweinehälften beladenen Lkw bei dichtem Nebel in den Fahrbahnteiler an der Ausfahrt Freimann gerast.
Der 50-Jährige war mit seinem mit Schweinehälften beladenen Lkw bei dichtem Nebel in den Fahrbahnteiler an der Ausfahrt Freimann gerast.
Th. Gaulke 8 Der 50-Jährige war mit seinem mit Schweinehälften beladenen Lkw bei dichtem Nebel in den Fahrbahnteiler an der Ausfahrt Freimann gerast.
Der 50-Jährige war mit seinem mit Schweinehälften beladenen Lkw bei dichtem Nebel in den Fahrbahnteiler an der Ausfahrt Freimann gerast.
Th. Gaulke 8 Der 50-Jährige war mit seinem mit Schweinehälften beladenen Lkw bei dichtem Nebel in den Fahrbahnteiler an der Ausfahrt Freimann gerast.
Der 50-Jährige war mit seinem mit Schweinehälften beladenen Lkw bei dichtem Nebel in den Fahrbahnteiler an der Ausfahrt Freimann gerast.
Th. Gaulke 8 Der 50-Jährige war mit seinem mit Schweinehälften beladenen Lkw bei dichtem Nebel in den Fahrbahnteiler an der Ausfahrt Freimann gerast.
Der 50-Jährige war mit seinem mit Schweinehälften beladenen Lkw bei dichtem Nebel in den Fahrbahnteiler an der Ausfahrt Freimann gerast.
Th. Gaulke 8 Der 50-Jährige war mit seinem mit Schweinehälften beladenen Lkw bei dichtem Nebel in den Fahrbahnteiler an der Ausfahrt Freimann gerast.
Der 50-Jährige war mit seinem mit Schweinehälften beladenen Lkw bei dichtem Nebel in den Fahrbahnteiler an der Ausfahrt Freimann gerast.
Th. Gaulke 8 Der 50-Jährige war mit seinem mit Schweinehälften beladenen Lkw bei dichtem Nebel in den Fahrbahnteiler an der Ausfahrt Freimann gerast.
Der 50-Jährige war mit seinem mit Schweinehälften beladenen Lkw bei dichtem Nebel in den Fahrbahnteiler an der Ausfahrt Freimann gerast.
Th. Gaulke 8 Der 50-Jährige war mit seinem mit Schweinehälften beladenen Lkw bei dichtem Nebel in den Fahrbahnteiler an der Ausfahrt Freimann gerast.
Der 50-Jährige war mit seinem mit Schweinehälften beladenen Lkw bei dichtem Nebel in den Fahrbahnteiler an der Ausfahrt Freimann gerast.
Th. Gaulke 8 Der 50-Jährige war mit seinem mit Schweinehälften beladenen Lkw bei dichtem Nebel in den Fahrbahnteiler an der Ausfahrt Freimann gerast.

Freimann – Bei einem Lastwagen-Unfall auf der A9 an der Ausfahrt Freimann ist am frühen Mittwochmorgen ein Mensch leicht verletzt worden. Es entstand hoher Sachschaden, wie ein Polizeisprecher sagte.

Vermutlich auf Grund von Sekundenschlaf ist ein 50-Jähriger mit seinem Lastwagen von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Fahrbahnteiler geprallt. In der Folge habe der Lkw mehrere Fahrzeuge touchiert. Neben dem Lkw seien drei Autos mit insgesamt fünf Insassen in den Unfall verwickelt gewesen.

Bomben-Entschärfung auf BMW-Gelände verlief

Der Lkw-Fahrer sei nach ersten Erkenntnissen leicht verletzt worden, teilte der Sprecher mit, die fünf Insassen in den drei Autos seien offenbar unversehrt geblieben.

Weil der Tank des Lastwagens beschädigt worden sei, sei Kraftstoff auf die Straße gelaufen, teilte der Polizeisprecher mit. Der Schaden liege ersten Schätzungen zufolge bei etwa 200 000 Euro.

Die Bergungsarbeiten werden noch mindesten bis 9 Uhr andauern, da die Fahrbahn aufwändig durch Spezialfahrzeuge von dem ausgelaufenen Diesel gereinigt werden muss.  Die Fahrbahnen in Richtung München sind derzeit komplett gesperrt.

Pendler von der A9 kommend müssen heute morgen erhebliche Verzögerungen in Kauf nehmen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren