Stadtwerke München warnen vor Telefon-Betrügern

Die falschen Mitarbeiter versuchen, mit der Masche an Kundendaten zu gelangen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen Teilen
In einer neuen Variante des Telefonbetrugs geben sich die Anrufer als Kundenberater der Stadtwerke München aus. (Symbolbild)
In einer neuen Variante des Telefonbetrugs geben sich die Anrufer als Kundenberater der Stadtwerke München aus. (Symbolbild) © dpa

München - Sie erzählen Geschichten von Rückzahlungen und Einsparungen bei einem Tarifwechsel und fragen dann ganz unschuldig nach der Zählernummer - die Polizei und die Stadtwerke München (SWM) warnen vor falschen Kundenbetreuern, die so an Daten kommen wollen.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

SWM nimmt Hinweise zu Betrügern entgegen

Hinter der Masche stecken wahrscheinlich Mitarbeiter von Agenturen, die auf Provision arbeiten und auf fantasievolle Art ihre Kundenakquise betreiben. Denn statt den Kunden mit viel Überzeugungsarbeit zu einem Betreiberwechsel bewegen zu müssen, können sie mit Name, Telefonnummer und eben der Zählernummer ganz einfach selbst eine Ummeldung machen.

Lesen Sie auch

Die SWM machen deutlich, dass es sich hierbei nicht um ihre Beschäftigten handle. Die Daten der eigenen Kunden seien bekannt. Hinweise zu verdächtigen Anrufen (oder Besuchen) nehmen die SWM unter 089 - 23 61 61 10 entgegen.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren