Stadtwerke München eröffnen neuen Windpark in Polen

39 Wind-Anlagen erzeugen in der Nähe von Danzig Strom für etwa 160.000 Haushalte.
| Christina Hertel
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
8  Kommentare Artikel empfehlen
Der Windpark im polnischen Jasna ist in Betrieb gegangen. (Symbolbild)
Der Windpark im polnischen Jasna ist in Betrieb gegangen. (Symbolbild) © Bernd Wüstneck/ZB/dpa

München/Jasna - Ab 2025 wollen die Stadtwerke (SWM) so viel Ökostrom produzieren, wie ganz München verbraucht. Doch weil Wind und Sonne aus der Region dafür nicht reichen, kaufen die Stadtwerke auch im Ausland Anlagen.

Der polnische Windpark ist in Betrieb gegangen

Nun ist ein neuer, großer Windpark in Polen in Betrieb gegangen. Er liegt in Jasna, einer windreichen, küstennahen Region etwa 70 Kilometer südöstlich der Stadt Gdansk (Danzig). So teilten es die Stadtwerke gestern mit. Die 39 Windenergieanlagen leisten demnach zusammen 132 Megawatt und erzeugen Ökostrom für rund 160.000 Haushalte.

Lesen Sie auch

Ein herausfordernder Bau

Der Park hat eine Ausdehnung von etwa 18 Kilometern. Schon seit Beginn des Jahres befindet er sich laut SWM im Probetrieb. Eine Herausforderung sei der Bau gewesen: Auf der rund 70 Kilometer langen Erdkabeltrasse zum Umspannwerk in Gdansk mussten mehrere Flüsse unterquert werden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 8  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
8 Kommentare
Artikel kommentieren