Zwischen zwei Lastwagen eingeklemmt: Autofahrerin bleibt unverletzt

Spektakulärer Verkehrsunfall in der Isarvorstadt: Am Montag ist eine Autofahrerin zwischen zwei Lastwagen geraten, sie blieb glücklicherweise unverletzt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Artikel empfehlen
Die Erhardtstraße war im Berufsverkehr kurzzeitig komplett gesperrt.
Die Erhardtstraße war im Berufsverkehr kurzzeitig komplett gesperrt. © Berufsfeuerwehr München

Isarvorstadt - Glück im Unglück: Am Montagmorgen ist eine 48-jährige Frau bei einem Verkehrsunfall in der Erhardtstraße mit ihrem Auto von zwei Lastwagen eingeklemmt worden und dabei unverletzt geblieben. Wie die Feuerwehr weiter berichtet, ereignete sich der Unfall gegen 8 Uhr im Berufsverkehr – kurz vor der Kreuzung der Fraunhoferstraße.

Pkw bei Unfall zwischen zwei Lastwagen eingeklemmt

Dabei wurde der Wagen zwischen den beiden Lastern eingeklemmt, etliche Scheiben am Auto gingen bei dem Zusammenstoß zu Bruch. Sofort machten sich mehrere Fahrzeuge von Feuerwehr und Rettungsdienst auf den Weg zum Unfallort.

Lesen Sie auch

Nach einer ersten Kontaktaufnahme mit der Autofahrerin konnte ausgeschlossen werden, dass die Frau eingeklemmt ist. Eine Erstuntersuchung im Fahrzeug zeigte keine Verletzungen bei der 48-Jährigen, die schließlich mit Unterstützung der Feuerwehr über den Kofferraum aus ihrem Wagen kletterte.

Während der Rettung war die Erhardtstraße für kurze Zeit komplett gesperrt, die Polizei ermittelt zum genauen Unfallhergang.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1  Kommentar – mitdiskutieren Artikel empfehlen
1 Kommentar
Artikel kommentieren