Zweibrückenstraße: Auto kracht in Bäckerei - drei Verletzte

Der BMW war in die Fassade einer Hofpfisterei-Filiale gefahren, drei Menschen teils schwer verletzt. Die Zweibrückenstraße musste für rund zwei Stunden gesperrt werden.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
19  Kommentare Artikel empfehlen
Der BMW war in die Fassade der Hofpfisterei-Filiale gekracht.
Der BMW war in die Fassade der Hofpfisterei-Filiale gekracht. © Thomas Gaulke

Isarvorstadt - Am Mittwoch ist es in der Zweibrückenstraße zu einem schweren Unfall gekommen, bei dem drei Personen verletzt wurden. Ein Auto ist laut Polizei in die Fassade einer Hofpfisterei-Filiale gekracht.

Mindestens drei Personen wurden verletzt, die Glasfassade zersplitterte. Feuerwehr und Rettungsdienst waren vor Ort, es kam zu größeren Verkehrsbehinderungen.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Zweibrückenstraße: Auto kracht in Bäckerei

Eine Frau sei zwischen dem Wagen und der Bäckerei eingeklemmt worden. Sie habe schwere Verletzungen. Der 40-jährige Fahrer aus dem Landkreis Freising selbst sei leicht verletzt. Auch eine Verkäuferin in der Bäckerei habe leichte Verletzungen erlitten.

Der BMW war den Angaben zufolge im Zentrum Münchens nahe dem Isartor nach rechts von der Straße abgekommen. Er führ über den Gehsteig in das Geschäft. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, sei noch unklar, die Polizei geht von einem Unfall und nicht von Absicht aus.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 19  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
19 Kommentare
Artikel kommentieren