Zehn Jahre Lesefüchse in Schwabing

Vor zehn Jahren kamen die Lesefüchse das erste Mal in die Stadtbibliothek. Seitdem haben die Ehrenamtlichen den Kindern jeden Dienstag vorgelesen...
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Das Logo der Lesefüchse.
ho Das Logo der Lesefüchse.

Schwabing - Am Montag, den 10. Februar ist es genau zehn Jahre her, dass die Lesefüchse das erste Mal den Kindern in der Schwabinger Stadtbibliothek vorgelesen haben. Seitdem kommen sie jeden Dienstag und bauen sich mit den Kindern für eine Stunde eine eigene Welt.

Das Vorleseteam besteht aus zwei Ehrenamtlichen, die allen Kindern ab 3 Jahren lustige und spannende Geschichten vorlesen. Die Kinder werden dabei in zwei Gruppen eingeteilt, so dass altersgemäß vorgelesen werden kann.

Wer zehnmal an der Lesestunde teilgenommen hat, erhält sogar ein Buchgeschenk! Eine Anmeldung ist nicht nötig und das Angebot kostenlos. Seit Februar beginnt die Vorlesestunde erst um 15.30 Uhr, sodass bis etwa 16.30 Uhr vorgelesen wird.

Öffnungszeiten der Bibliothek in der Hohenzollernstraße: Mo, Di, Do, Fr: 10 – 19 Uhr, mittwochs 14 – 19 Uhr. Weitere Infos unter Tel.: 4521363-34.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren