Wildrosen überwuchern Satellitenstadt

Jahr für Jahr von Juni bis September verwandelt sich ein Aussichtspunkt im Ostpark in einen verwunschenen Ort voller Blüten.
| Chris Heller
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
"Großstadtdschungelromantik" hat Chris Heller das Bild aus dem Ostpark überschrieben.
Leserreporter "Großstadtdschungelromantik" hat Chris Heller das Bild aus dem Ostpark überschrieben.

Neuperlach - AZ-Leserreporter Chris Heller wird beim Gedanken an diese Szenerie richtig lyrischt: "Knallpinke Wildrosen blühen an einem Aussichtspunkt im Ostpark, der Neuperlach und Trudering verbindet und einen Rundumblick über beide Stadtteile hinaus bis in die Berge, zur Allianz-Arena, zur Frauenkirche oder nach Riem ermöglicht."

"Wie einst das zugewachsene Schloss von Dornröschen scheint sich die Natur und die Beton-Bienenwaben zum romantischen Grossstadtdschungel zu vereinen", schwärmt Heller weiter.

"Jetzt, wo die Rosen blühen, könnte es einem Prinzen gelingen, hinüber zu gelangen, um eine schlummernde Prinzessin endlich wachzuküssen!"

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren