Wenn auch der MVV-Bus nutzlos gebremst wird

Fußgänger halten den ganzen Verkehr auf. Der staut sich bisweilen bis in die Leopoldstraße zurück
| Willi Bock
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Blick aus der Gegenrichtung auf die Leopoldstraße.
3 Der Blick aus der Gegenrichtung auf die Leopoldstraße.
Der Blick aus der Gegenrichtung auf die Leopoldstraße
3 Der Blick aus der Gegenrichtung auf die Leopoldstraße
Ein anderer Blickwinkel von der Leopoldstraße in die Hohenzollernstraße: 50 Meter hinter der Kreuzung wurde für die Baustelle links eine Fußgängerampel aufgestellt. Dort fährt auch der Linienbus.
3 Ein anderer Blickwinkel von der Leopoldstraße in die Hohenzollernstraße: 50 Meter hinter der Kreuzung wurde für die Baustelle links eine Fußgängerampel aufgestellt. Dort fährt auch der Linienbus.

Fußgänger halten den ganzen Verkehr auf. Der staut sich bisweilen bis in die Leopoldstraße zurück

Schwabing - Baustellen sind in Schwabing momentan nichts Besonderes. Auch nicht, wenn die Baustellenenrichtung bis in die Straße reicht; es wird eben viel gebaut, saniert und erneuert. 

Auch nicht bei jenem Neubau, der gerade am Anfang der Hohenzollerstraße entsteht. Allerdings fragen sich Autofahrer und Passanten, was dort auf einmal die Fußgängerampel soll.

Sie steht gerade einmal 50 Meter hinter der Kreuzung zur Leopoldstraße. Und die nächste Kreuzung ist 100 Meter weiter zur Wilhelmstraße.

Baustellenfahrzeuge brauchen sie an der Stelle nicht - in der Einbahnstraße können sie sich gut in den Verkehr einfädeln.

Nur gibt es immer wieder einzelne Fußgänger, die die Ampel drücken, um die Straße zu queren - an einer Stelle, wo nie eine Ampel stand. Daraufhin müssen der MVV-Bus und die Autos auf einmal in der Schlange stehen und warten.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren