Wem gehört der Cocker Spaniel?

In der Nähe der Hauptfeuerwache ist einer jungen Frau ein Hund zugelaufen. Sie gibt ihn bei der Feuerwehr ab. Jetzt wartet er im Tierheim auf seinen Besitzer.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Altstadt - Einer jungen Frau ist am Dienstagmorgen gegen 8.45 Uhr auf dem Weg zu ihrer Arbeitsstätte ein roter Cocker Spaniel zugelaufen. Weil die die Hauptfeuerwache auf ihrem Weg liegt und sie es eilig hatte, gab sie den Hund kurzerhand bei der Feuerwehr ab.

Ein mit dem Umgang mit Hunden erfahrener Feuerwehrler übernahm das zutrauliche Tier und untersuchte es auf Kennzeichnungen.

Leider fanden sie keine, der Rüde truf nur eine blaue Leine und ein Halsband ohne Marke.

Die Feuerwehr hat das Tierheim informiert. Eine Pflegerin holte den Hund ab. Er wird ins Tierheim in München-Riem gebracht, wo er hoffentlich bald von seinem Frauchen oder Herrchen abgeholt wird.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren