Vortrag über Tantra im Buddhismus

Wer neugierig ist, was es mit der Praxis des Tantras auf sich hat, der sollte am Freitag Gonsar Tulku Rinpotsches Vortrag im Mueseum Fünf Kontinente besuchen. Dort erklärt Rinpotsche die Bedeutung von Tantra für den Buddhismus.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Gonsar Tulku Rinpotsche informiert am Freitag im Museum Fünf Kontinente über Tantra im Buddhismus.
Rabten Choeling Gonsar Tulku Rinpotsche informiert am Freitag im Museum Fünf Kontinente über Tantra im Buddhismus.

München - Tantra ist ein spiritueller Weg, der sowohl im Buddhismus als auch im Hinduismus bekannt ist. Heutzutage gibt es jedoch viele Missverständnisse und falsche Vorstellungen diesbezüglich.

Wer wissen will, was es mit Tantra wirklich auf sich hat, der sollte am Freitag um 19 Uhr das Museum Fünf Kontinente besuchen. Dort wird Gonsar Tulku Rinpotsche die Bedeutung und Essenz von Tantra gemäß dem Buddhismus darlegen.

Infos zur Veranstaltung

Veranstaltungstermin: Freitag, 19. Januar um 19 Uhr
Kostenbeitrag: 10 Euro, Ermäßigung möglich
Veranstaltungsort: Museum Fünf Kontinente (Völkerkunde); Maximilianstr. 42, 80538 München
Wegbeschreibung: U4 und U5: Lehel oder S-Bahn: Isartor, 9 min Fußweg; Tram 19: Maxmonument 

<strong>Weitere News aus der Münchner Altstadt finden Sie hier.</strong>

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren