Vorsätzliche Brandstiftung: Radlader angezündet

Mitten in der Nacht bemerkte ein Anwohner der Spixstraße ein Feuer an einer Baustelle und verständigte die Feuerwehr. Ein zum Abtransport bereitstehender Radlader war vollständig ausgebrannt.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Feuerwehr (Symbolbild).
dpa Feuerwehr (Symbolbild).

München - Der Brandfahnder der Münchner Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen am Brandort auf. Derzeit muss davon ausgegangen werden, dass der Radlader vorsätzlich in Brand gesetzt wurde.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 13, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren