Versuchter Einbruch: Täter überführt

Anfang Februar hatten Unbekannte versucht in ein Getränkelager in Berg am Laim einzubrechen. Jetzt konnte die Polizei einen Tatverdächtigen überführen. 
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Anfang Februar hatten Unbekannte versucht in ein Getränkelager in Berg am Laim einzubrechen. Jetzt konnte die Polizei einen Tatverdächtigen überführen. 

Berg am Laim - Bislang war unklar, wer am Samstag den 2. Februar um etwa 17 Uhr versucht hatte, in das Leergutlager einzubrechen. Der oder die Täter hatten versucht das Blechdach des Lagers nach oben zu biegen und dort einzusteigen. Auch beim Versuch die Eingangstür aufzubrechen, scheiterten sie.

Jetzt konnte die Polizei mit Hilfe des Bayerischen Landeskriminalamts einen 17-Jährigen Tatverdächtigen überführen. Dank eines Fingerspurenabgleichs.

der junge Mann wurde vernommen, zu seinen Mittätern wollte er aber keine Angaben machen.

Das Motiv für den Einbruchsversuch dürfte, laut Polizei, die finanzielle Lage des Schülers sein.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren