Unionsbräu öffnet wieder

Mit bayerischem Konzept und neuer Einrichtung meldet sich der Unionsbräu zurück. Haidhausen – Nach acht Monaten Umba
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der Haidhauser Unionsbräu wird wieder eröffnet.
Martha Schlüter Der Haidhauser Unionsbräu wird wieder eröffnet.

Mit bayerischem Konzept und neuer Einrichtung meldet sich der Unionsbräu zurück.

Haidhausen – Nach acht Monaten Umbau ist es soweit: Am Dienstag, den 1. Dezember, empfängt der Unionsbräu in der Einsteinstraße 42 wieder Gäste. Mit hellen, modernen, aber trotzdem typisch münchnerischen Gasträumen und einer gutbürgerlichen Speisekarte setzt der neue Wirt, Igor Divjak, auch weiterhin auf eine bayerische Traditionsgaststätte. Hier sollen sich Anwohner wie Touristen wohlfühlen.

Den alten Unionsbräu hatte Wiesn-Wirt Wiggerl Hagn im November 2012 aufgegeben, seitdem stand der Bau leer.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren