Unfall auf der Schwanthalerhöhe: Motorradfahrer fährt auf Auto auf

Heftiger Unfall in der Innenstadt: Am Samstagabend ist ein Motorradfahrer auf ein Auto aufgefahren und wurde in den Gegenverkehr geschleudert. Der Biker zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Kurz vor der Kreuzung Schwanthalerstraße/Paul-Heyse-Straße kam es am Samstagabend zu einem schweren Verkehrsunfall.
Google Maps Kurz vor der Kreuzung Schwanthalerstraße/Paul-Heyse-Straße kam es am Samstagabend zu einem schweren Verkehrsunfall.

Schwanthalerhöhe - Am Samstagabend ist es auf der Schwanthalerstraße Richtung stadteinwärts zu einem heftigen Verkehrsunfall gekommen. Ein 45-jähriger Motorradfahrer ist dabei kurz vor der Kreuzung zur Paul-Heyse-Straße mit hoher Geschwindigkeit auf das Heck eines Autos aufgefahren und wurde daraufhin quer über die Straße auf die gegenüberliegende Straßenseite geschleudert.

Der Mann zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen am linken Bein zu. Zur Erstversorgung waren die Feuerwehr, ein Rettungswagen die Aicher Ambulanz und ein Notarzt am Unfallort. Der 45-Jährige wurde in den Schockraum einer Münchner Klinik gebracht. Die fünf Insassen des Pkw blieben allesamt unverletzt.

Um die genaue Unfallursache herauszufinden hat die Münchner Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren