Unfall an Kreuzung: Fahrerin schwer verletzt

Trotz Verbots möchte eine 28-jährige Münchnerin an einer Kreuzung in Laim wenden. Doch viel zu schnell rast ein BMW auf sie zu – die Kollision ist unausweichlich.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Schwer verletzt wird die junge Frau in ein Münchner Krankenhaus eingeliefert.
dpa Schwer verletzt wird die junge Frau in ein Münchner Krankenhaus eingeliefert.

Trotz Verbots möchte eine 28-jährige Münchnerin an einer Kreuzung in Laim wenden. Doch viel zu schnell rast ein BMW auf sie zu – die Kollision ist unausweichlich.

Laim - Wo die Agnes-Bernauer-Straße die Fürstenrieder Straße kreuzt, ist das Wenden verboten. Eine 28-jährige Münchnerin ignorierte das entsprechende Hinweisschild am Freitag allerdings.

Ihr riskantes Wendemanöver ging leider nicht glimpflich aus: Im selben Augenblick kommt ein BMW mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf sie zugerast. Der 22-jährige Fahrer kracht in den Toyota der Münchnerin und schleudert ihn gegen einen Baum.

Lesen Sie hier: Wüste Jungrinder verletzen Frau (75) schwer

Die Feuerwehr musste die 28-Jährige aus dem Unfallwagen befreien. Mit schweren Verletzungen wurde sie in ein Münchner Krankenhaus gebracht. Der 22-Jährige kam mit leichten Verletzungen zur ambulanten Behandlung ebenfalls in ein Münchner Krankenhaus.

Beide Autos wurden total beschädigt. Die Fürstenrieder Straße war für mehrere Stunden in südliche Richtung gesperrt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren