Unbekannter entreißt Frau (60) Handtasche

Handtaschenraub in Haidhausen! Einer 60-jährigen Frau wird auf der Max-Planck-Straße ihre Tasche gestohlen. Zunächst kann sie sich wehren, doch dann wendet der unbekannte Täter Gewalt an.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Handtaschenraub (Symbolbild)
dpa Handtaschenraub (Symbolbild)

Haidhausen - Nach dem Besuch einer Veranstaltung (gegen 23:40) war die Münchnerin zusammen mit einer Freundin auf der Max-Planck-Straße unterwegs zur Trambahnhaltestelle.

Plötzlich kam eine unbekannte Person von hinten an die Frauen heran und versuchte im Vorbeilaufen der 60-Jährigen die Tasche zu entreißen, die sie über der Schulter trug. Die Frau konnte anfangs noch dagegen halten und sich wehren, doch dann wurde sie durch die massive Gewalt des Unbekannten zu Boden gerissen.

Der Räuber konnte durch eine Grünanlage in Richtung Rosenheimer Straße flüchten - mit der Tasche, in der sich neben Bargeld und Handy auch persönliche Dokumente der Frau befanden.

Lesen Sie hier: Handtaschenräuber in Milbertshofen festgenommen

Die Überfallene erlitt bei dem Sturz leichte Verletzungen. Eine ärztliche Versorgung vor Ort war jedoch nicht erforderlich.

Täterbeschreibung

Bei dem Unbekannten handelt es sich um einen ca. 30 Jahre alten Mann, der ca. 175-180 cm groß ist. Er ist schlank und hat kurze, braune Haare und trug zur Tatzeit ein hellbraunes Blouson und eine dunkle Hose.

Zeugenaufruf

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren