Überfall mit Elektroschocker

Drei Studenten wurden am Sonntagabend auf dem Heinweg von Unbekannten bedroht. Die Täter hatten einen Elektroschocker und wollten Geld.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Einer der Unbekannten hielt einen Elektroschocker in der Hand und forderte Geld. (Symbolbild)
dpa Einer der Unbekannten hielt einen Elektroschocker in der Hand und forderte Geld. (Symbolbild)

Olympiazentrum - Ein 20-Jähriger und seine zwei Begleiter befanden sich gerade auf dem Heimweg von einem Restaurantbesuch als ihnen drei Unbekannte entgegenkamen.

Einer der Gruppe forderte von ihnen Geld und drohte sie ansonsten umzubringen. Der 20-Jährige und seine Freunde rannten daraufhin davon, wurden aber an der Conollystraße von den Tätern eingeholt.

Jetzt hielt einer der Unbekannten einen Elektroschocker in der Hand und forderte erneut Geld. Da der 20-Jährige sich aber gegen die Forderung wehrte, umklammerten und schlugen die Täter ihn. Als die Begleiter der Opfers eingriffen, entfernten sich die Täter schließlich ihne Beute.

Zwei der Täter waren ca 20 Jahre alt, 1,70 bis 1,80 Meter groß un dunkel gekleidet. Einer von ihnen hatte dunkle Haare und trug einen schwarzen Kapuzenpulli und ein Halstuch mit Totenkopf vor dem Mund. Für der dritten Täter gibt es keine Beschreibung.

Hinweise bitte an die Polizei unter 29 100.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren