TV-Sender peitscht Passanten aus

Was hinter der irren Aktion steckt, die sich heute in der Münchner Innenstadt abspielt, lesen Sie hier...
| Timo Lokoschat
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
...die Lack-und-Leder-Puppen. Das ist übrigens Ert. Nicht im Bild: sein Kollege Bernie.
Tele 5 2 ...die Lack-und-Leder-Puppen. Das ist übrigens Ert. Nicht im Bild: sein Kollege Bernie.
Zum Glück nur eine Fotomontage! Die Auspeitsch-Aktion soll übrigens auf die Sendung "Eye TV - Der durchgeknallte Puppensender" (freitags, 20.00 Uhr) aufmerksam machen. Geschmackssache.
Tele 5 2 Zum Glück nur eine Fotomontage! Die Auspeitsch-Aktion soll übrigens auf die Sendung "Eye TV - Der durchgeknallte Puppensender" (freitags, 20.00 Uhr) aufmerksam machen. Geschmackssache.

Mit Fliegenklatschen gehen junge Mädels auf die Jagd. Was hinter der irren Aktion steckt...

Altstadt/Schwabing/Maxvorstadt - Zwei in Lack und Leder gekleidete Figuren werden am Freitag auf Hot Rods durch die Münchner Innenstadt düsen und mit jungen Frauen Passanten den Hintern versohlen. Alles kann, nichts muss.

Ja, äh, wirklich.

Die sonderbare Aktion ist ein Programmhinweis auf "Eye TV – Der durchgeknallte Puppensender", der ab 2. August immer freitags um 20 Uhr auf Tele 5 läuft.

Zu den Protagonisten zählen "Unbekannter Nr. 1" und "Unbekannter Nr. 2", zwei ziemlich versaute Stoffpuppen, die die dunkle Seite von Ernie und Bert verkörpern sollen.

Hier macht die Auspeitsch-Crew am heutigen Freitag Station:

13.10 bis 14 Uhr: Leopoldstraße bis Münchner Freiheit und wieder zurück

14.30 bis 14.50 Uhr: Geschwister-Scholl-Platz

15.40 bis 16 Uhr: Stachus

16.20 bis 17 Uhr: Viktualienmarkt

17.10 bis 17.30 Uhr: Marienplatz

17.40 bis 18 Uhr: Maximilianstraße

Damit Sie wissen, welche Gebiete man am besten weiträumig meidet...

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren