Trickdiebe bestehlen Seniorin

Angeblich wollen sie nur Geld wechseln: Während die Seniorin in ihrer Wohnung nachsieht, stehlen zwei Diebe ihr Sparbuch und Bargeld.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Die Trickbetrüger sind noch auf der Flucht. (Symbolbild)
dpa Die Trickbetrüger sind noch auf der Flucht. (Symbolbild)

Isarvorstadt - Am Montagnachmittag, 12.01.2015, hinterlegte ein Postbote bei einer 83-jährigen Seniorin in der Westermühlstraße ein Paket, weil die Nachbarn als Empfänger nicht erreicht werden konnten.

Kurze Zeit später, nach Erhalt der Lieferung, standen zwei bislang unbekannte Männer vor der Wohnungstür der 83-Jährigen und nahmen Bezug auf die Postanlieferung.

Durch geschicktes Taktieren schickten die Männer die Seniorin in ihrer Wohnung umher und nutzten ihre Abwesenheit, um sich nach Wertsachen umzusehen. Unter anderem gaben sie auch vor, von der Seniorin einen Geldschein gewechselt haben zu wollen.

Nachdem die beiden Männer die Wohnung verlassen hatten, musste die 83-Jährige feststellen, dass die Täter einen größeren Geldbetrag und ein Sparbuch entwendet hatten.

Täterbeschreibung: Männlich, ca. 35-40 Jahre alt, 175 cm groß, brauner Teint, kurzes dunkles Haar. Männlich, 170 cm groß, schmale Gestalt.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Lesen Sie hier weitere News aus den Stadtvierteln

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren