Traurige Nachricht aus Hellabrunn: Organ-Utan Bruno ist mit 49 Jahren gestorben!

Orang-Utan-Männchen Bruno ist am Donnerstag im Alter von 49 Jahren im Tierpark Hellabrunn gestorben.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Orang-Utan Bruno ist im Alter von 49 Jahren gestorben.
Tierpark Hellabrunn Orang-Utan Bruno ist im Alter von 49 Jahren gestorben.

München - Traurige Neuigkeiten aus dem Tierpark Hellabrunn: Orang-Utan Bruno ist tot. Das 49 Jahre alte Tier musste eingeschläfert werden. Bereits in den letzten Tagen hatte sich Brunos Gesundheitszustand dramatisch verschlechtert. Der Tierpark-Bewohner wurde am 18. Februar 1969 in Hellabrunn geboren. Seine Mutter Kessi verstieß ihn und seine Zwillingsschwester Hella jedoch, weshalb die beiden Jungtiere zunächst einige Monate lang auf der Frühgeborenen-Station des Schwabinger Krankenhauses aufgezogen wurden.

Orang-Utan Bruno erreichte eine hohes Alter

Im Laufe seines Lebens bekam Bruno 30 Nachkommen. In den vergangenen Jahren erlitt er bereits zwei Herzinfarkte, nach einem großen Gesundheitscheck im Jahr 2017 ging es ihm zunächst wieder besser. Seit einigen Monaten machte ihm sein für einen Orang-Utan durchaus hohes Alter jedoch stark zu schaffen. Mit 49 Jahren war Bruno weltweit eines der ältesten Männchen seiner Art, die in menschlicher Obhut lebten.

Tierpark-Direktor Rasem Baban sagte: "Es ist sehr traurig, dass wir uns mit Bruno in diesem Jahr von einer weiteren Tier-Persönlichkeit verabschieden müssen, die Jahrzehnte in Hellabrunn lebte und für viele Besucher ein vertrauter Bewohner war. Die Entscheidung, den Orang-Utan-Mann zu erlösen, ist uns nicht leicht gefallen. Jedoch hat Bruno uns heute deutlich gezeigt, dass er nicht mehr konnte und nicht mehr wollte."

Durch Brunos Tod gibt es derzeit im Zoo kein männliches Oberhaupt mehr unter den Orang-Utans. Die Familie besteht noch aus den drei erwachsenen Weibchen Matra, Sitti und Jahe, den Heranwachsenden Jolie und Isalie sowie den drei Jungtieren Quentin, Quinn und Ronda.

Hier gibt es mehr News aus den Stadtvierteln

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren