Tram-Eröffnung zum Pasinger Bahnhof

Am Samstag wurde nach über einem Jahr Bauzeit die Verlängerung der Tramlinie 19 zum Pasinger Bahnhof mit einem großen Fest und historischen Trambahnfahrten eröffnet.
| Alexander Bauer
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Vom Dach des "Bohn-Hauses" hatte man einen tollen Blick auf den Pasinger Bahnhofsplatz mit zwei historischen Trambahnzügen.
Aufn: Alexander Bauer
Alexander Bauer Vom Dach des "Bohn-Hauses" hatte man einen tollen Blick auf den Pasinger Bahnhofsplatz mit zwei historischen Trambahnzügen. Aufn: Alexander Bauer

Die 1908 eröffnete Tramlinie in die damals noch eigenständige Stadt Pasing durfte damals auf Betreiben der damaligen Bayerischen Staatseisenbahnen nicht bis zum Bahnhof geführt werden,sondern musste am Pasinger Marienplatz enden,da man Konkurrenz für die Eisenbahn befürchtete.

Über ein Jahrhundert lang mussten die Tramfahrgäste vom Marienplatz zu Fuß zum Pasinger Bahnhof laufen.

Das ist nun vorbei...

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren