Update

Tödlicher Unfall: Münchner von Bus überrollt - Polizei sucht nach Zeugen

Ein junger Mann ist in der Nacht zum Sonntag bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Er wurde von einem Auto angefahren und von einem Bus überrollt. Die Polizei sucht dringend nach Zeugen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
2  Kommentare Empfehlungen
Die Polizei sperrte die Freisinger Landstraße kurzzeitig. (Symbolbild)
Die Polizei sperrte die Freisinger Landstraße kurzzeitig. (Symbolbild) © Carsten Rehder/dpa/Illustration

Freimann - Am vergangenen Sonntag ist es an der Bushaltestelle Wallnerstraße zu einem tragischen Unfall gekommen.

Gegen Mitternacht überquerte ein 25-Jähriger die Freisinger Landstraße in Nähe der Bushaltestelle. Ein 47-jähriger Münchner, der mit seinem Audi auf der Freisinger Landstraße unterwegs war, übersah den Fußgänger und erfasste ihn. 

Durch den Stoß wurde der junge Mann mehrere Meter nach vorne in die Busbucht geschleudert und dort von einem einfahrenden Linienbus überrollt. Der Audi-Fahrer flüchtete zunächst, nach kurzer Zeit kehrte er jedoch um und an den Unfallort zurück.

Lesen Sie auch

Tod an der Unfallstelle

Für den 25-Jährigen kam allerdings jede Hilfe zu spät: Er starb an der Unfallstelle. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Der 54-jährige Busfahrer und die - wenigen - nächtlichen Fahrgäste wurden von einem Kriseninterventionsteam betreut.

Die Unfallstelle war kurzzeitig gesperrt, allerdings kam es wegen der späten Stunde nicht zu Beeinträchtigungen des Verkehrs. Dem Audi-Fahrer wurde Blut zur Klärung der Fahrtüchtigkeit abgenommen. Die Münchner Verkehrspolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Polizei sucht nach Zeugen

Die Polizei ist nun auf der Suche nach Zeugen, die unter anderem Hinweise zum Unfallhergang geben können. Zur Unfallzeit befand sich ein Fußgänger zwischen der Fußgängerfurt und der Bushaltestelle
Wallnerstraße, welcher nach Süden zum Bushäuschen auf dem Gehweg lief. Des Weiteren passierte unmittelbar nach dem Überrollen durch den Kraftomnibus ein Taxi die Unfallörtlichkeit in südliche Richtung", teilte die Polizei am Freitag mit.


Zeugenaufruf: Alle Personen, die sich zum angegebenen Zeitpunkt an der beschriebenen Örtlichkeit aufgehalten haben, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549  München, Tel.: (089) 6216-3322, in Verbindung zu setzen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 2  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
2 Kommentare
Artikel kommentieren