Tag der offenen Tür im Integrationskindergarten

Der Integrationskindergarten "SpielWerkstatt" in Allach-Untermenzing lädt zum Tag der offenen Tür. Für das neue Kindergartenjahr sind noch Plätze frei.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Der Integrationskindergarten "SpielWerkstatt" in Allach-Untermenzing lädt zum Tag der offenen Tür. Für das neue Kindergartenjahr sind noch Plätze frei.

Allach-Untermenzing - Der Integrationskindergarten SpielWerkstatt Allach-Untermenzing lädt am Samstag, den 1. Februar alle interessierten Eltern und deren Kinder zu einem Tag der offenen Tür ein.

Von 10  bis 14 Uhr ist Zeit zum Kennenlernen, Spielen, Basteln und Reden.

Am Mittwoch, den 12. Februar haben die Besucher dann von 15.30 Uhr bis 18 Uhr die Möglichkeit Ihr Kind für September 2014 anzumelden.

Die SpielWerkstatt ist ein kleiner, privater Integrationskindergarten. Die beiden Gruppen mit jeweils maximal 15 Kindern ermöglichen uns eine intensive, individuelle Betreuung und Begleitung Ihrer Kinder.

In einem klar strukturierten Tagesablauf werden vielfältige Aktivitäten mit den Kindern gelebt: Projekte, Jahreszeitenrythmus, differenzierte Schulvorbereitung, regelmäßiges Turnen und Wasser erleben im Schwimmbad, jährliche Ferienfahrt mit allen Kindern.

Die Integration behinderter und nicht behinderter Kinder ermöglicht es, beide Seiten voneinander lernen zu lassen und heilpädagogisch zu fördern und zu unterstützen.

Auch eine aktive Zusammenarbeit mit den Eltern ist dem Kindergarten ein besonders wichtiges Anliegen.

Wo? Integrationskindergarten SpielWerkstatt, Augustenfelder Str. 33, Rückgebäude.

Wann? 1. Februar ab 10 Uhr.

Infos: Tel. 089/812 55 55 oder www.spielwerkstatt.com.

 

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren