Supermarkt: Ärger bei der Anlieferung

Immer noch leiden die Bewohner zwischen Nymphenburger- und Blutenburgstraße unter dem Lärm, wenn beim Supermarkt Waren angeliefert werden.
| Sarah Still
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
An der Nymphenburger Straße fahren viele Autos. Zusätzlich machen die Lieferautos Lärm.
Google Street View An der Nymphenburger Straße fahren viele Autos. Zusätzlich machen die Lieferautos Lärm.

Immer noch leiden die Bewohner zwischen Nymphenburger- und Blutenburgstraße jeden Morgen unter dem Lärm, wenn beim Supermarkt Waren angeliefert werden.

Neuhausen - Jeden Morgen vor sechs Uhr ist für die Bewohner zwischen der Nymphenburger- und Blutenburgstraße an Schlaf nicht mehr zu denken: Beim Supermarkt werden Waren geliefert.

Zudem: Oft würden die Waren bereits um 5.30 Uhr geliefert, eine halbe Stunde vor der gesetzlichen Anlieferzeit.

Laufende Motoren der Lkw und das Beladen der Waren seien so laut, dass auch neue Fenster in den Wohnungen der Anwohner den Lärm nicht abhalten kann. 

Es gab einen Brief an die Stadt, doch die Stadt kann nichts machen, da es sich um "Privatgrund" der Firma handelt.

Jetzt hat der Bezirksausschuss einen Brief an die Geschäftsleitung des Supermarkts geschrieben. In der Hoffnung, dass die Geschäftsleitung dem morgendlichen Lärm ein Ende setzt.

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren