Stachus: Franzosen protestieren gegen Homo-Ehe

Etwa 70 französische Aktivisten haben am Samstag gegen die Homo-Ehe demonstriert - kurioserweise am Münchner Stachus! Hier gibt's die Bilder.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Am Stachus geht's bunt zu: Auf 70 Demonstranten gegen die Homo-Ehe treffen laut Polizei 300 Gegendemonstranten.
Bernd Müller 8 Am Stachus geht's bunt zu: Auf 70 Demonstranten gegen die Homo-Ehe treffen laut Polizei 300 Gegendemonstranten.
Die Polizei muss die französischen Demonstranten einkesseln und schließlich zur Tram geleiten.
Bernd Müller 8 Die Polizei muss die französischen Demonstranten einkesseln und schließlich zur Tram geleiten.
Diese beiden zelebrieren den Abzug der französischen Demo mit einem Kuss.
Bernd Müller 8 Diese beiden zelebrieren den Abzug der französischen Demo mit einem Kuss.
Bis auf die Versammlungsleiterin waren alle Teilnehmer der Demo zum Thema "Rechte von Kindern und Familie" französische Staatsbürger.
Bernd Müller 8 Bis auf die Versammlungsleiterin waren alle Teilnehmer der Demo zum Thema "Rechte von Kindern und Familie" französische Staatsbürger.
Trillerpfeifen gegen Sprechchöre: Am Stachus standen 300 Menschen etwa 70 französischen Aktivisten gegenüber, die gegen Abtreibung und Homo-Ehe demonstrierten.
Bernd Müller 8 Trillerpfeifen gegen Sprechchöre: Am Stachus standen 300 Menschen etwa 70 französischen Aktivisten gegenüber, die gegen Abtreibung und Homo-Ehe demonstrierten.
Trillerpfeifen gegen Sprechchöre: Am Stachus standen 300 Menschen etwa 70 französischen Aktivisten gegenüber, die gegen Abtreibung und Homo-Ehe demonstrierten.
Bernd Müller 8 Trillerpfeifen gegen Sprechchöre: Am Stachus standen 300 Menschen etwa 70 französischen Aktivisten gegenüber, die gegen Abtreibung und Homo-Ehe demonstrierten.
Trillerpfeifen gegen Sprechchöre: Am Stachus standen 300 Menschen etwa 70 französischen Aktivisten gegenüber, die gegen Abtreibung und Homo-Ehe demonstrierten.
Bernd Müller 8 Trillerpfeifen gegen Sprechchöre: Am Stachus standen 300 Menschen etwa 70 französischen Aktivisten gegenüber, die gegen Abtreibung und Homo-Ehe demonstrierten.
Trillerpfeifen gegen Sprechchöre: Am Stachus standen 300 Menschen etwa 70 französischen Aktivisten gegenüber, die gegen Abtreibung und Homo-Ehe demonstrierten.
Bernd Müller 8 Trillerpfeifen gegen Sprechchöre: Am Stachus standen 300 Menschen etwa 70 französischen Aktivisten gegenüber, die gegen Abtreibung und Homo-Ehe demonstrierten.

Etwa 70 französische Aktivisten haben am Samstag gegen die Homo-Ehe demonstriert - kurioserweise am Münchner Stachus! Hier gibt's die Bilder.

München – Etwa 70 französische Aktivisten haben am Samstag auf dem Münchner Karlsplatz (Stachus) gegen die sogenannte Homo-Ehe demonstriert. Dabei trafen sie auf rund 300 Gegendemonstranten mit Trillerpfeifen und Regenbogenfahnen.

Zu der Kundgebung aufgerufen hatte die katholische Jugendgruppe „Chapitre Saint Gatien“. Im Zeichen der Bewegung „La manif pour tous“ („Die Demo für alle“) waren die Aktivisten in Frankreich mehrfach gegen eingetragene Lebenspartnerschaften und die Gleichstellung Homosexueller im Adoptionsrecht auf die Straße gegangen.

Wie die Polizei in München mitteilte, kam es zu kleineren Rangeleien. Die Gruppe des „Chapitre Saint Gatien“ war zuvor auf Pilgerreise auf den Spuren Benedikts XVI. durch Bayern unterwegs.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren