Sollen wir „Ois zuabaun?“

Am Donnerstag,  25. Juli,  um 19, geht es in der Gaststätte “Zum Grünen Baum”, Verdistraße 47, um den Umgang mit unseren Flächen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Alles zubauen? Um diese Frage dreht sich eine Diskussionsveranstaltung in Obermenzing.
Rudolf Huber Alles zubauen? Um diese Frage dreht sich eine Diskussionsveranstaltung in Obermenzing.

Obermenzing - Gastgeber ist Christian Hierneis, Vorsitzender Bund Naturschutz München und Landtagskandidat von Bündnis 90/Die Grünen im Stimmkreis Pasing ((Stadtbezirke Pasing- Obermenzing, Allach-Untermenzing, Aubing-Lochhausen-Langwied und Laim westl. Fürstenrieder Straße).

Der Flächenverbrauch in Deutschland, Bayern und auch in München ist eine der größten umweltpolitischen Herausforderungen unserer Zeit. Neben der Zerstörung von Böden, Natur und Landwirtschaft vermindert der Flächenverbrauch auch unsere Lebensqualität.

Auch der Westen von München wird mit seinen großen Freiflächen, aber auch im Rahmen der von der Stadt München stadtweit angedachten Nachverdichtungen immer mehr in den Fokus rücken, so wie es bereits in Freiham geschehen ist.

Hier muss mit sehr viel Augenmaß und umfassenden Konzepten geplant werden. Christian Hierneis wird neben den Fakten und den Ursachen des Flächenverbrauchs auch politische Lösungsmöglichkeiten darstellen und dieses hochaktuelle Thema mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern diskutieren.

Die Gaststätte „Grüner Baum“ befindet sich in unmittelbarer Nähe der S-Bahn-Haltestelle Obermenzing S2.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren