So soll das neue Herz von Schwabing aussehen!

Das "Schwabinger Tor" soll ein neues, buntes Kreativ-Viertel werden - eine Auferstehung des alten Schwabings. Die AZ zeigt die ersten Bilder  
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
So soll das neue Quartier "Schwabinger Tor" aussehen. In dieser Architektur soll ein kreatives Umfeld entstehen, versprechen die Macher des Projekts.
Jost Hurler 11 So soll das neue Quartier "Schwabinger Tor" aussehen. In dieser Architektur soll ein kreatives Umfeld entstehen, versprechen die Macher des Projekts.
So soll das neue Quartier "Schwabinger Tor" aussehen. In dieser Architektur soll ein kreatives Umfeld entstehen, versprechen die Macher des Projekts.
Jost Hurler 11 So soll das neue Quartier "Schwabinger Tor" aussehen. In dieser Architektur soll ein kreatives Umfeld entstehen, versprechen die Macher des Projekts.
So soll das neue Quartier "Schwabinger Tor" aussehen. In dieser Architektur soll ein kreatives Umfeld entstehen, versprechen die Macher des Projekts.
Jost Hurler 11 So soll das neue Quartier "Schwabinger Tor" aussehen. In dieser Architektur soll ein kreatives Umfeld entstehen, versprechen die Macher des Projekts.
So soll das neue Quartier "Schwabinger Tor" aussehen. In dieser Architektur soll ein kreatives Umfeld entstehen, versprechen die Macher des Projekts.
Jost Hurler 11 So soll das neue Quartier "Schwabinger Tor" aussehen. In dieser Architektur soll ein kreatives Umfeld entstehen, versprechen die Macher des Projekts.
So soll das neue Quartier "Schwabinger Tor" aussehen. In dieser Architektur soll ein kreatives Umfeld entstehen, versprechen die Macher des Projekts.
Jost Hurler 11 So soll das neue Quartier "Schwabinger Tor" aussehen. In dieser Architektur soll ein kreatives Umfeld entstehen, versprechen die Macher des Projekts.
So soll das neue Quartier "Schwabinger Tor" aussehen. In dieser Architektur soll ein kreatives Umfeld entstehen, versprechen die Macher des Projekts.
Jost Hurler 11 So soll das neue Quartier "Schwabinger Tor" aussehen. In dieser Architektur soll ein kreatives Umfeld entstehen, versprechen die Macher des Projekts.
So soll das neue Quartier "Schwabinger Tor" aussehen. In dieser Architektur soll ein kreatives Umfeld entstehen, versprechen die Macher des Projekts.
Jost Hurler 11 So soll das neue Quartier "Schwabinger Tor" aussehen. In dieser Architektur soll ein kreatives Umfeld entstehen, versprechen die Macher des Projekts.
So soll das neue Quartier "Schwabinger Tor" aussehen. In dieser Architektur soll ein kreatives Umfeld entstehen, versprechen die Macher des Projekts.
Jost Hurler 11 So soll das neue Quartier "Schwabinger Tor" aussehen. In dieser Architektur soll ein kreatives Umfeld entstehen, versprechen die Macher des Projekts.
So soll das neue Quartier "Schwabinger Tor" aussehen. In dieser Architektur soll ein kreatives Umfeld entstehen, versprechen die Macher des Projekts.
Jost Hurler 11 So soll das neue Quartier "Schwabinger Tor" aussehen. In dieser Architektur soll ein kreatives Umfeld entstehen, versprechen die Macher des Projekts.
So soll das neue Quartier "Schwabinger Tor" aussehen. In dieser Architektur soll ein kreatives Umfeld entstehen, versprechen die Macher des Projekts.
Jost Hurler 11 So soll das neue Quartier "Schwabinger Tor" aussehen. In dieser Architektur soll ein kreatives Umfeld entstehen, versprechen die Macher des Projekts.
So soll das neue Quartier "Schwabinger Tor" aussehen. In dieser Architektur soll ein kreatives Umfeld entstehen, versprechen die Macher des Projekts.
Jost Hurler 11 So soll das neue Quartier "Schwabinger Tor" aussehen. In dieser Architektur soll ein kreatives Umfeld entstehen, versprechen die Macher des Projekts.

Das "Schwabinger Tor" soll ein neues, buntes Kreativ-Viertel werden - eine Auferstehung des alten Schwabings. Die AZ zeigt die ersten Bilder.

Schwabing - Die Planer versprechen mit dem "Schwabinger Tor" das Quatier der Zukunft werden. Auf über 35.000 Quadratmetern entsteht an der Leopoldstraße ein neues Viertel zum Wohnen, Arbeiten und Ausgehen.

Das Konzept der Jost Hurler Beteiligungs- und Verwaltungsgesellschaft, die hinter dem Projekt steht, klingt ehrgeizig. Im "Schwabinger Tor" soll es die optimale Mischung aus erschwinglichen und exklusiven Wohnungen geben, attraktive Büros und einladende Gastronomie.

Obendrein soll das Viertel für Künstler und Kreative interessant sein.

Mit der Planung und Gestaltung wurden vor allem Münchner Architekturbüros beauftragt. Erste Bilder des geplanten Quartiers sehen Sie in der AZ-Bilderstrecke.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren