Seniorin stürzt auf Rolltreppe und verletzt sich schwer

Am Dienstag ist eine Frau auf der Rolltreppe an der U-Bahnstation Harras gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Warum die Dame auf der Rolltreppe gestürzt ist, ist bisher nicht bekannt. (Symbolbild)
Warum die Dame auf der Rolltreppe gestürzt ist, ist bisher nicht bekannt. (Symbolbild) © dpa

Mittersendling - Am Dienstagmittag ist eine über 70-jährige Dame aus München mit der Rolltreppe vom Zwischengeschoss der U-Bahnstation Harras in Richtung Oberfläche gefahren. Ersten Ermittlungen zufolge ist die Seniorin ungefähr auf der Hälfte der Strecke gestürzt und die Treppe nach unten gerutscht.

Lesen Sie auch

Laut Polizei wurde eine unbekannte Passantin Zeugin des Vorfalls und hielt die Rolltreppe an. Dadurch konnten mehrere Personen der Seniorin zur Hilfe kommen. Eine weitere Zeugin verständigte die Polizei. Die Münchnerin zog sich bei dem Sturz schwere Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo sie stationär aufgenommen wurde. Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen. 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren