Sendlinger Tor: Mann wehrt sich aggressiv gegen Maskenpflicht

Am Mittwochabend hat sich ein Mann am U-Bahnhof Sendlinger Tor trotz Aufforderung der U-Bahnwache der Maskenpflicht widersetzt. Auf die eintreffende Polizei hat er so aggressiv reagiert, dass er über Nacht in Gewahrsam genommen wurde. 
| Agnes Kohtz
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Die Polizei konnte den Mann am U-Bahnhof Sendlinger Tor stellen und festnehmen. (Archivbild)
AZ Die Polizei konnte den Mann am U-Bahnhof Sendlinger Tor stellen und festnehmen. (Archivbild)

Altstadt - Am Mittwoch gegen 20.45 Uhr hat die U-Bahnwache des Sendlinger-Tor-Platzes beim Polizeinotruf Unterstützung angefordert: Ein Mann kam den Aufforderungen, eine Maske zu tragen, mehrfach nicht nach. 

Laut Polizei zeigte sich der 25-jährige Mann auch als die ersten Streifen eintrafen äußerst uneinsichtig. Er weigerte sich, den U-Bahnhof zu verlassen, und wurde zunehmend aggressiver. Nachdem der Mann mit Schlägen und Tritten auf die herantretenden Beamten reagierte, fixierten ihn die Einsatzkräfte er am Boden. Auch dabei leistete er noch Widerstand, beleidigte die Polizisten und spuckte sie an. 

Mann schlägt nach Polizisten

Mithilfe von mehreren Beamten konnte der 25-Jährige schließlich in Handschellen an die Oberfläche und zu einer Polizeiinspektion gebracht werden. Nach Beendigung der Anzeigenaufnahme und des Gewahrsams wurde der Uneinsichtige schließlich am Donnerstagmorgen entlassen. Er erhielt Anzeigen wegen eines tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, Beleidigung, Hausfriedensbruchs und Körperverletzung. 

Bei dem Einsatz wurden laut Polizei vier Beamte leicht verletzt, sind jedoch weiterhin dienstfähig. Da der Einsatz nahe der Bahnsteigkante stattfand, wurde der Zugverkehr aus Sicherheitsgründen für 15 Minuten eingestellt. 

Lesen Sie auch: Bauarbeiter schlägt mit Hammer auf Kollegen ein

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren