"Schwarze Blattläuse auf dem Viktualienmarkt!"

Das Thema beschäftigt jetzt den Stadtrat. Wo die Läuse ihr Unwesen treiben...
| Anne Hund
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

"Seit mehreren Wochen sind etliche Akazien auf dem Viktualienmarkt von schwarzen Blattläusen befallen", schimpfen zwei CSU-Stadträte.

Altstadt - Der Antrag kommt von den CSU-Stadträten Hans Podiuk und Michael Kuffer: "Seit mehreren Wochen sind etliche Akazien auf dem Viktualienmarkt von schwarzen Blattläusen befallen", wettern sie.

Die Blattläuse hätten sich "massiv vermehrt". Sie würden die Aufenthaltsqualität auf dem Markt "erheblich" beeinträchtigen. "So ist das Sitzen im Garten der kleinen Gaststätte nur unter dem Schutz von Schirmen möglich, ungeschützte Sitzmöglichkeiten wie zum Beispiel die neuen Rundbänke um die Akazien sind ohne Flecken auf der Kleidung und Läusen am Körper nicht nutzbar."

Die CSU-Stadträte fordern Aufklärung. Sie wollen wissen, mit welchem Konzept die Markthallen München gegen den Blattlausbefall vorgehen - und wann mit solchen "Maßnahmen" zu rechnen sei. Zudem wollen die Podiuk und Kuffer wissen, warum die Marktverwaltung bislang nichts gegen die Insekten unternommen habe.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren