Schwanthalerhöhe: Bub (2) sperrt seine Mama nachts auf dem Balkon aus

Am späten Dienstagabend hat ein nachtaktiver Bub seine Mutter nachts auf dem Balkon ausgesperrt. Die Feuerwehr befreite die Frau aus ihrer misslichen Lage.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
5  Kommentare Artikel empfehlen
Die Feuerwehr befreite die junge Frau aus ihrer misslichen Lage. (Symbolbild)
Die Feuerwehr befreite die junge Frau aus ihrer misslichen Lage. (Symbolbild) © Marcel Kusch/dpa/Illustration

Schwanthalerhöhe - Damit hat die Mama wohl nicht gerechnet: Am Dienstagabend ist eine junge Frau von ihrem vermeintlich schlafenden Sohn auf dem Balkon ausgesperrt worden.

Wie die Feuerwehr mitteilt, hatte die Mutter ihren Zweieinhalbjährigen ins Bett gebracht und sich daraufhin zum Telefonieren auf ihren Balkon im dritten Stock gestellt. Der kleine Bub hatte aber offenbar keine Lust auf Schlafen, ging zur Balkontür und verschloss diese von innen.

Mutter auf Balkon ausgesperrt: Feuerwehr muss Zylinder aufbrechen

Lesen Sie auch

Da die Tür von draußen nicht zu öffnen war, musste die junge Frau die Feuerwehr zur Hilfe rufen. Sie informierte die Kollegschaft über den Umstand ihrer misslichen Lage, zu der erschwerend hinzukam, dass die Wohnungstür verschlossen war und der Schlüssel von innen stecke.

Die Feuerwehr eilte also zur Wohnung in der Trappentreustraße, entfernte den Schließzylinder an der Haustür und befreite die Mutter schließlich. Nachdem Mutter und Kind beruhigt waren und ein neues Schloss eingebaut war, rückten die Einsatzkräfte wieder ab.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 5  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
5 Kommentare
Artikel kommentieren