Schwabing: Crash auf Kreuzung – Münchnerin (29) verletzt

Am Sonntagnachmittag sind zwei Autofahrerinnen in Schwabing auf einer Kreuzung zusammengestoßen. Eine Münchnerin wurde verletzt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bei einem Verkehrsunfall in Schwabing wird eine Münchner Autofahrerin verletzt.
Monika Skolimowska/dpa Bei einem Verkehrsunfall in Schwabing wird eine Münchner Autofahrerin verletzt.

Schwabing - Am vergangenen Sonntagnachmittag ist es in Schwabing an der Kreuzung Biedersteiner Straße und Dietlindenstraße zu einem Verkehrsunfall mit einer Verletzten gekommen. Nach Angaben der Polizei München stieß eine 30-jährige Frau aus dem Rhein-Neckar-Kreis in ihrem BMW mit einer Münchner Mini-Fahrerin zusammen.

Die 30-Jährige fuhr ersten Erkenntnissen zufolge bei Grün in den Kreuzungsbereich ein und wollte nach links abbiegen. Zur gleichen Zeit war die 29-jährige Münchnerin in ihrem Mini auf der Dietlindenstraße stadteinwärts unterwegs. Die Münchnerin fuhr ebenfalls bei Grün über die Kreuzung. Dann kam es zum Zusammenstoß.

Der Mini der 29-Jährigen wurde durch den Aufprall auf den Gehweg geschleudert. Bei dem Unfall wurde die Münchnerin verletzt und musste anschließend stationär zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Nach Angaben der Polizei entstand bei dem Unfall ein Schaden in Höhe von etwa 25.000 Euro.

Lesen Sie auch: Germering - Polizei stoppt bewaffneten Radl-Rambo (16)

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren