Schlüssel stecken gelassen - Porsche geklaut

Ein Münchner ließ seinen Porsche mit Schlüssel im Zündschloss vor einer Bäckerei in der Ludwigsvorstadt stehen. Als er aus dem Laden heraus kam, war das Auto weg. Der Dieb konnte aber schon bald gefasst werden.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Der Dieb nutzte seine Chance und entwendete den fahrbereiten Porsche.
dpa Der Dieb nutzte seine Chance und entwendete den fahrbereiten Porsche.

Ein Münchner ließ seinen Porsche mit Schlüssel im Zündschloss vor einer Bäckerei in der Ludwigsvorstadt stehen. Als er aus dem Laden heraus kam, war das Auto weg. Der Dieb konnte aber schon bald gefasst werden.

Ludwigsvorstadt - Ein vor einer Bäckerei gestohlenes Fahrzeug konnte am vergangenen Dienstag schnell gefunden werden. Ein 45-jähriger Münchner stellte seinen Porsche morgens vor der Bäckerei in der Schwanthalerstraße ab, um sich etwas zu kaufen. Den Schlüssel ließ der Mann unvorsichtigerweise stecken. 

 

Porsche-Dieb hatte keinen Führerschein

 

Als er aus der Bäckerei heraus kam, war sein Porsche weg! Eine sofortige Fahndung führte zum gestohlenene Fahrzeug und dem Täter in der Leopoldstraße. Dort wurde der Porsche mitsamt Dieb, einem 35-jährigen Kroaten, angehalten. Dieser sagte nicht aus. Es stellte sich aber heraus, dass der 35-Jährige keinen Führerschein hatte.

Weil der Dieb keinen festen Wohnsitz hat, wird erdem Richter zur Entscheidung über die Haftfrage vorgeführt.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren