Schimmelpilze in Wohnräumen

Schimmel in der Wohnung ist unhygienisch und kann zu gesundheitlichen Problemen führen. Ein Experte gibt in einem Vortrag im Stadtteilladen Tipps zur Sanierung und Vermeidung. 
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Schimmel in der Wohnung ist unhygienisch und kann zu gesundheitlichen Problemen führen. Ein Experte gibt in einem Vortrag im Stadtteilladen Tipps zur Sanierung und Vermeidung.

Giesing - Schimmelpilze sind natürlicherweise in der Umwelt vorhanden und haben einen festen Platz im biologischen Stoffkreislauf. Gibt es allerdings Schimmelpilzbefall in Wohnräumen, ist das nicht nur ein hygienisches, sondern möglicherweise auch ein gesundheitliches Problem.

Michael Lutz, Baubiologe vom Umweltnetz München und Sachverständiger für Schimmelpilzerkennung, klärt in einem Kurzvortrag auf Einladung des Quartiersmanagments der Sozialen Stadt Giesing über mögliche Ursachen von Schimmelbefall auf und gibt Tipps zur Sanierung beziehungsweise Vermeidung. Im Anschluss an den Vortrag sucht er im Gespräch mit Betroffenen nach individuellen Lösungen. 

Wann: Donnerstag, 13. Februar, 18 bis 20 Uhr

Wo: Stadtteilladen Giesing an der Tegernseer Landstr. 113

Die Veranstaltung ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich

 

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren