Ruffini-Sommerfest: Feuriges aus Italien

Es wird toskanisch beim Sommerfest „La Toscana“ im Ruffini: Die Besucher erwartet ein kulinarischer als auch kultureller Gaumenschmaus.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Singen über Liebe, das Meer – und alte Esel: Gioia.
Gioia Singen über Liebe, das Meer – und alte Esel: Gioia.

München - Die Küche und auch das deftige Grillgut stammen aus der italienischen Region, ebenso Biowinzer Simone Santini vom Weingut „Le Calcinaie“ aus San Gimignano mit seinen Weinen.

Neapolitanische und sizilianische Lieder singen und spielen Susanne Padotzke und Lisa Böhlke von der Band „Gioia“: feurige Tarantellen und melancholische Villanellen mit Gitarrenmusik über das Leben, die Liebe, das Meer, Gauner – und alte Esel.

Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter auf Café und Terrasse statt.

Ruffini, Orffstraße 22-24. Montag ab 18 Uhr. Eintritt frei.

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren