Rote Ampel, schwerer Unfall

Ein 67-jähriger Münchner geht bei Rot über die Ampel und wird von einem Auto erfasst. Er kommt mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Gefährliche Kreuzung: Hier treffen Grasserstraße und Landsbergerstraße aufeinander.
Google Street View Gefährliche Kreuzung: Hier treffen Grasserstraße und Landsbergerstraße aufeinander.

Westend - An dieser Kreuzung kommt es sehr häufig zu Beinahe-Unfällen. Zwischen Autos und Fußgängern, Trambahnen und Autos, Radlern und Fußgängern... Jetzt ist wieder einmal etwas passiert.

Ein 67-jähriger Münchner wollte am 1. März gegen 9.25 Uhr die Grasserstraße an der Ecke Landsbergerstraße überqueren - obwohl die Ampel auf Rot zeigte.

Zur gleichen Zeit fuhrt dort ein 71-Jähriger aus Vreden mit seinem Audi und stieß mit dem 67-Jährigen frontal zusammen.

Der Münchner wurde bei dem Unfall schwer verletzt und vom Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren