Residenz-Führung: "Der Dschungel auf dem Dach"

Ein Dach-Dschungel und eine Geheimtüre - bei einer Führung durch die Residenz können sie Besucher auf den Spuren Ludwigs II. wandeln.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Am Samstag geht es mit einer interessanten Führung durch die Residenz.
Martha Schlüter Am Samstag geht es mit einer interessanten Führung durch die Residenz.

Altstadt - Gemeinsam mit dem Hohenschwangauer „Museum der Bayerischen Könige“ bietet die Akademie für Kulturgeschichte bavaricum@histonauten regelmäßig interessante Veranstaltungen rund um die "Wittelsbacher privat".

Die nächste findet am kommenden Samstag, 30. November statt.

Dann geht es auf den Spuren Ludwigs II. in den "Dschungel auf dem Dach" in der Residenz.

Bei der Führung von Klaus Reichold durch die Residenz sitzen die Besucher mit Seiner Majestät am Frühstückstisch, sehen Damen der Münchner Gesellschaft reihenweise in Ohnmacht fallen und hören von einer Tapetentür, die ins Reich von Tausendundeiner Nacht führt.

Außerdem imaginieren sie sich den Hofschauspiel-Direktor in der Rolle des „Tyranns von Padua“ und durchstreifen einen mit unzähligen „Wachslichtern“ erleuchteten Winterwald.

Mit etwas Glück, wird dann noch ein Herr begrüßt, der über seinen eigenen Bart stolpert, und knapp entgeht man einem Anschlag sozialistischer Attentäter.

Wann? Samstag, 30. 11., 11 bis 13 Uhr

Wo? Treffpunkt: Residenz, Kassenhalle, Residenzstraße 1, München

Kosten: 13 Euro (Führung) + Eintritt / Person

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren