Rentnerin schlägt Einbrecher in die Flucht

Ein fremder Mann rüttelt am Rollo. Die 70-jährige Bewohnerin überrascht ihn - und ruft die Polizei. Der Einbrecher flüchtet in Richtung Friedhof.
| Anne Hund
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Kirchtrudering - In der Frau-von-Uta-Straße hat sich ein 35-jähriger Rumäne am Rollo eines Einfamilienhauses zu schaffen gemacht. Er wollte das Rollo nach oben schieben, berichtet die Polizei nach dem Vorfall von Mittwochnacht. Doch ein 70-jährige Bewohnerin bemerkte das Geräusch und überraschte den Einbrecher. 

Der Mann rannte davon. Die Rentnerin rief die Polizei, die die Spuren des Mannes schnell verfolgt hat. Die Polizisten fanden ihn auf dem nahe gelegenen Friedhof. Der Täter sei in der Friedhofkapelle gefunden und festgenommen worden, berichten die Beamten.

Am Tatort stellten sie fest, dass der Täter auch in der Nachbarschaft versucht hatte, an einem Haus die Terrassentür aufzubrechen.

Gegen den 35-Jährigen erging Haftbefehl.

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren