Rentnerin (82) bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Schwerste Kopfverletzungen hat eine 82-jährige Radfahrerin nach einem Zusammenstoß mit einem VW Touran erlitten. Der 55-jährige Autofahrer hatte sie beim Abbiegen übersehen.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Nach einem Unfall an der Kreuzung Willi-Wien- und Allacher Straße schwebt eine 82-Jährige in Lebensgefahr. (Symbolbild)
dpa Nach einem Unfall an der Kreuzung Willi-Wien- und Allacher Straße schwebt eine 82-Jährige in Lebensgefahr. (Symbolbild)

Schwerste Kopfverletzungen hat eine 82-jährige Radfahrerin nach einem Zusammenstoß mit einem VW Touran erlitten. Der 55-jährige Autofahrer hatte die Rentnerin beim Abbiegen in die Allacher Straße übersehen.

Obermenzing - Beim Herausfahren aus der Willi-Wien-Straße hat der Fahrer eines VW Touran am Sonntagabend eine 82-jährige Radfahrerin übersehen. Es kam zum Zusammenstoß, die Rentnerin prallte dabei mit dem Kopf auf den Asphalt und erlitt schwere Verletzungen.

Bei der Polizei gab der 55-Jährige an, die Sonne habe ihn beim Rechtsabbiegen geblendet, wodurch er die von links kommende Rentnerin nicht gesehen habe.

Die Frau schwebt in Lebensgefahr.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren