Rentenberatung des DGB Münchens

Formulare, Anträge, Fragebögen: Ein Rentenantrag kann schnell zu einem bürokratischen Durcheinander werden. Der DGB bietet nun eine kostenlose Beratung für Rentner an.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Ludwigsvorstadt - Der Deutsche Gewerkschaftsbund in München bietet allen Interessenten einen kostenlosen Service im Münchner Gewerkschaftshaus: Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung, also der gesetzlichen Rentenversicherung, beantworten Fragen zur Rentenversicherung (z. B. Kontenklärung, Anforderung von Versicherungsverläufen), helfen bei Antragstellungen an den gesetzlichen Rentenversicherungsträger und sind beim Ausfüllen von Formularen für den Rentenversicherungsträger behilflich (z. B. Versorgungsausgleich, Reha-Anträge, Anträge auf Kinderheilbehandlung, Kindererziehungszeiten, Fremdrentengesetz).

Die Berater nehmen alle Rentenanträge auf und erledigen alle damit zusammenhängenden Formalitäten. Selbstverständlich halten die Berater die notwendigen Anträge und Formulare bereit.

In den Sprechstunden wird eine Erstberatung angeboten. Je nach Fallgestaltung kann es sein, dass bis zur endgültigen Abgabe des Rentenantrags mehrere Termine notwendig sind.

Die Berater stehen für alle Interessenten zur Verfügung am Donnerstag, 04. Juli, von 17 Uhr bis 19 Uhr im Münchner DGB-Haus, Schwanthalerstraße 64 (Raum an der Pforte erfragen).

Für Termine erst nach 18 Uhr bitte telefonisch anmelden: 089 / 517 00 - 105.

 

 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren